Der Honig

Mit Hilfe sogenannter
„Bienenfluchten“ werden die
Bienen vom Honig getrennt.
Dies bedeutet weniger Stress für
die Bienen und den Imker.

Die Honigwaben werden manuell
entdeckelt (Bild links oben).

Danach wird der Honig geschleudert (Bild links unten).

Um Wachsreste etc. zu entfernen, wird der Honig anschließend fein gesiebt (Bild rechts unten).
Pollen werden durch das Feinsieb nicht zurückgehalten!

Da wir Bienenparasiten (z.B. die Varroa-Milbe)
nicht mit chemischen Mitteln bekämpfen, finden
sich auch keine Rückstände dieser Mittel in
unserem Honig.
Wir setzen nur Ameisen- und Oxal-Säure dafür ein.
Beide Säuren sind in geringen Mengen sowieso
im Honig vorhanden.

Imker Radevormwald Imker Honig Radevormwald Honig Bienen Radevormwald

                     IMPRESSUM   DATENSCHUTZERKLÄRUNG    STARTSEITE    ÜBER UNS    DIE IMKEREI    DER HONIG    PRODUKTE    VERKAUF    AKTUELLES